• 4 header
  • 1 header
  • 8 header
  • 7 header
  • 2 header
  • 3 header
  • 5 header
  • 6 header

Kidstennis 2010

So macht Tennis-Nachwuchsförderung richtig Spass
Kidstennis 2010

Roger Federer war zwar nicht da, als die vierzig Fünft- und Sechstklasskinder der Schule Eischachen bei strahlendem Wetter am Donnerstagnachmittag, 2. September 2010, auf dem Tennisplatz des Tennisclubs Malters erschienen.

Trotzdem war die Spannung gross unter den Kindern, denn statt normaler Turnunterricht würde etwas Besonderes auf dem Programm stehen. Die Schule Eischachen nimmt am Projekt „Fit 4 Future“ der Cleven-Becker-Stiftung teil und durfte während eines ganzen Nachmittags das grosszügige Angebot „Kidstennis“ von Swiss Tennis in Malters zu nutzen.
Unter der Leitung von Marcel Habegger und sechs Lehrpersonen wurden die Kinder in kleinen Gruppen in die Welt des Tennis eingeführt. Die Kinder testeten an verschiedenen Posten ihre Zielgenauigkeit, Spielpraxis, Ballführung und Sandbodenhaftung. Motiviert rannten sie gegen die Zeit durch den Hindernisparcours, jonglierten mit dem Tennisball auf dem Racket oder schossen die Bälle auf Löcher in der Wurfwand. Dazwischen konnten sie sich beim Speaker-Zelt mit der gesponserten Schoggimilch von Nesquick stärken.
Gegen Ende des Nachmittags tauchte plötzlich der Nesquickhase „Quicky“ in leibhaftiger Grösse mit einem Tennisschläger in der Hand auf dem Platz auf. Gar nicht verlegen, forderte er zwei Kinder der 6. Klasse zu einem Doppel heraus. Unterstützt wurde er von der Schulleiterin auf dem Spielfeld und den Kindern am Spielrand, die ihn lauthals anfeuerten. Schliesslich siegte knapp das Sechstklässlerduo.
Dies war der Abschluss des zweistündigen Trainings. Müde, aber glücklich und mit etwas Sand an den Turnschuhen verliessen die vierzig Fünft- und Sechstklasskinder das Tennisareal. Wer weiss, vielleicht werden jetzt einige in Zukunft vermehrt zum Tennisracket greifen…?!
Kidstennis 2010
Kidstennis 2010
facebook
Copyright © 2014 TC Malters. Alle Rechte vorbehalten.