• 7 header
  • 1 header
  • 8 header
  • 3 header
  • 2 header
  • 4 header
  • 5 header
  • 6 header

TC Malters - TC Carlton Tivoli 21.05.2016

Runde 2, Heimspiel. Gegner Carlton Tivoli.
Im Gegensatz zur Startrunde war dieses Mal die Ausgangslage anders. Tivoli war sicher stärker einzustufen. Dennoch durften wir mit ein paar Punkten rechnen. Ich nehme es hier schon mal vorweg; leider blieb es bei ein Paar Punkten.
Mit 2:7 ging das Heimspiel verloren. Ein bis zwei Punkte mehr wären sicher drin gelegen. Der Tennisgott war uns an diesem Wochenende aber leider nicht wohlgesonnen.
Die ersten beiden Einzel von „Zmili“ (1:6 / 1:6) und mir (1:6 / 2:6) waren so schnell vorbei, wir wussten gar nicht wie uns geschah.
Unsere Nr.1 Roland schlug sich gegen seinen R4 Gegner wesentlich besser. Er schnupperte sogar an einer Sensation im 1. Satz, als er nach wenigen Minuten 4:0 in Front lag. Leider drehte der Gegner dann heftig auf und siegte schlussendlich mit 7:5 / 6:1.
Auf den Positionen 4-6 waren wir besser klassiert und durften mit Punkten rechnen. Markus (6:1 / 6:3) und Stefan (3:6 / 7:5 / 7:6) konnten die Erwartungen erfüllen. Wobei Stefan in seinem Einzel unsere Nerven arg strapazierte. Nach 3 abgewehrten Matchbällen konnte er seinen 1. Matchball zum Sieg verwerten.
Das war es denn auch schon mit unserer Punktejagt. Roger (2:6 / 3:6) im letzten Einzel und die Doppel gingen alle verloren.
Nach der Euphorie des Starsieges kam nun in Runde 2 die Ernüchterung.
Trotzdem geben wir in den kommenden Partien weiterhin alles. Man weiss ja, was im Tennis so alles passieren kann.
René Jost
facebook
Copyright © 2014 TC Malters. Alle Rechte vorbehalten.