• 1 header
  • 4 header
  • 3 header
  • 6 header
  • 5 header
  • 7 header
  • 8 header
  • 2 header

Herren Aktiv 1. Liga Matchbericht 2. Runde

Matchbericht 2. Runde, 12. Mai. 2018: Zug - TC Malters
Top motiviert und voller Vorfreude machten wir uns auf den Weg nach Zug. Diesmal erwartete uns die andere Mannschaft aus Zug. Mit dem Ziel vor Augen, erstmals seit vielen vielen Jahren wieder die Aufstiegsspiele zu erreichen, genossen wir unterwegs einen ausgiebigen Brunch bei Gianni zu Hause. Vielen Dank Gianni, das nächste Mal bitte etwas grosszügiger!! 

Bei gefühlten 35Grad im Schatten begaben sich um 12.00Uhr Gianni, Clöde und Sile auf die Plätze. Gianni und Clöde kamen sehr gut mit den Temperaturen zu Recht und gewannen ihre Einzel souverän. Etwas anders sah es hingegen bei Sile aus. Seine morgigen Spaghettis vermochte er nicht richtig zu verdauen und so musste er sich schlussendlichen seinem Gegner geschlagen geben. 2:1 für Malters

Weiter ging es mit den nächsten 3 Partien. Auch da wiederspiegelten sich die ersten 3 Partien. Döme und Nicolas rangen ihre Gegner nieder und so machte sich Nicolas sein Geburtstagsgeschenk gleich selber. Chappi, der erstmals wieder einen Ernstkampf bestritt seit einigen Jahren machte sehr vieles richtig und man sah bei ihm einen grooossen Fortschritt in seiner Technik, doch am Ende hatte sein Gegner die besseren Nerven und somit die Nase vorn. 4:2 für Malters nach den Einzeln. Eine gute Ausgangslage für die bevorstehenden Doppel, da Malters ja bekanntlich immer in den Doppels nochmals aufdrehen kann.

Und tatsächlich zahlte sich die harte Saisonvorbereitung aus. Alle 3 Doppel wurden durch Sile/Clöde, Gianni/Chappi und Döme/Urs gewonnen und so stand es am Ende eines sehr erfolgreichen Tages 7:2 für Malters. Was man da noch nicht wusste war, dass wir es mit diesem Sieg tatsächlich geschafft haben, uns erstmals für die Aufstiegsspiele zur Nati C zu qualifizieren. HERZLICHE GRATULATON.

Am SA, 26. Mai geht es in Seedorf um den Gruppensieg unserer Gruppe. Da können wir wieder aus dem Vollen schöpfen (Livio und Raffa wurden in Zug geschont) und werden wieder mit sehr viel Spass unser Bestes geben.

Wir freuen uns auf zahlreiche Malterser Fans und die wiederum sagenhafte, lautstarke Unterstützung!! In diesem Sinne, Hopp Malters


Herren Aktiv 1. Liga

Matchbericht 1. Runde, 5. Mai.2018: TC Malters - Zug Allmend
Nach dem Aufstieg in die 1. Liga stiegen wir dieses Jahr mit dem Ziel Spass zu haben in die Saison. Und Spass hat diese erste Begegnung gemacht. 

Um 14 Uhr gings los. Livio, Gianni und Silvan traten die ersten Einzel an. Für Gianni war es nach einem Jahr Pause wieder der erste Match und Gianni machte dort weiter wo er vor 2 Jahren aufgehört hat. Ein klarer und diskussionsloser Sieg. 1:0 für Malters, Gratulation an Gianni. Es ist schön dich wieder dabei zu haben. 

Auf dem ersten Platz traf Captain Livio auf das Nummer 1 der Zuger, Bojan Bakovic, ehemaliger N3 Spieler. Der Match wurde zum absoluten Highlight. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass in Malters Tennis jemals auf so hohem Niveau gespielt wurde. Immer wieder schaffte es Livio seinen Gegner mit der Vorhand und dem Service vor unlösbare Probleme zu stellen. Obwohl die Partie schlussendlich knapp im dritten Satz verloren ging, hat dieses Spiel allen grosse Freude und viel Spass bereitet. 

Während der Dauer des Matches von Livio siegte Silvan souverän. TC Malters - Zug Allemd 2:1

Die nächsten Einzel spielten Urs, Raffa und Dominik. Zwei weitere Siege von Raffa und Dominik folgten. Urs, welcher die Form seines Lebens wohl noch nicht ganz gefunden hat in dieser frühen Interclub-Saison sorgte für das 4:2 nach den Einzel. 

4:2, der Sieg zum Greifen nah. Es wäre ein wichtiger Sieg gegen einen direkten Konkurrenten um in der ersten Liga zu bleiben. Für Freund, Zuschauer und auch Gegner etwas überraschend wurden dann die Nummer Eins, Zwei und Drei für die Doppel nicht aufgestellt. 

Es folgten Siege von Raffa und Christian, Silvan und Nicola sowie Claudio und Dominik.
Alles richtig gemacht.

Der klare 7:2 Sieg überrascht uns selbst etwas. Die Frage steht im Raum: "Was können wir in dieser Gruppe erreichen?" Aufstiegspiele in die Nati C in Malters?

Unser Motto Spass zu haben ist das richtige Motto für uns. 

Aufstiegsspiele? 

Die würden richtig viel Spass machen. 
 
 
 

 
 
facebook
Copyright © 2014 TC Malters. Alle Rechte vorbehalten.